Dirndlkleid „Sissi“ von Freuleins

Heute zeig ich euch das Dirndlkleid „SISSI“ das ich noch vor dem Urlaub für Freuleins probenähen durfte.

Ich habe mich über diese Einladung total gefreut, zumal ich Katrins Trachtenrock „Lisbetta“ total gerne nähe.

Ein Dirndl zu nähen ist schon eine Herausforderung vor der ich mich bisher erfolgreich gedrückt hatte, aber nach dem Aufruf zum Probenähen gab’s dann keine Ausreden mehr. 😉

„Ich hab mir mein Dirndl selbst genäht“…., hört sich schon toll an gell, aber da waren die Bedenken  bzgl. aufwendiger Verarbeitung und wenn ich an den Zeitaufwand denke, …..

Dirndlkleid Sissi hat mich eines Besseren belehrt und ich bin Katrin @Freuleins so dankbar für dieses Schnittmuster.

Sissi ist so konzipiert, dass es ohne die komplizierten Verarbeitungsschritte eines traditionellen Dirndls auskommt.

Außerdem braucht das Dirndlkleid keine extra Bluse mehr, was mir besonders gut gefällt.

Die Ärmel sind in zweierlei Ausführung zu nähen.

Ich habe die kürzere Variante gewählt, die Tochter wollte die Ärmel nicht kurz, sondern gaaanz kurz. 😉

…um den Trachtenstyle noch etwas zu unterstreichen, habe ich an Ausschnitt und Ärmelkanten eine Zackenlitze angenäht.

Die Schürze ist im ebook nicht dabei, die hab ich dann nach einem Kaufdirndl nachgenäht -.

Zu dem Trachtenstoff wählte meine Tochter Pastellrosa. Die dunkelbraunen Satinbänder waren ebenfalls ihre Idee. –

…ohne Schürze ist Sissi ein simples Sommerkleid und je nach Stoffdesign Sommerkleid, oder Trachtenkleid.

(Sieht mit durchgeknöpfter Knopfleiste super aus.)

 

Für Passformfragen, unsicherheiten bei der Verarbeitung und etc. bietet Katrin einen Näh-Workshop an.

Dort wird in einem Extramodul auch die Schürzenverarbeitung erklärt.

Im Workshop enthalten ist das Schnittmuster zum Dirndlkleid als Download und verschiedene Module mit Tips und Tricks zur Verarbeitung.

Als Schlussschmankerl gibts als letztes Modul noch ein Videotutorial für einen Blüten-Haarkranz.

🙂 🙂 🙂

Fazit:

Ich empfehle Sissi jedem, der sich immer schon mal ein Dirndl nähen wollte, aber Abstand davon genommen hat, weil eben viel zu aufwendig.

Natürlich braucht auch dieses Kleid mehr Zeit, aber ihr bekommt hier einen Schnitt zur Hand der auf komplizierte Verarbeitungstechniken verzichtet und wo ihr dennoch im Endergebnis mit einem selbstgenähten Dirndlkleid durchstarten könnt.

*miagfoids*

Weitere Designbeispiele findet ihr auf Instagramm unter #dirndlkleidsissi

Ich wünsche Euch noch eine schöne und kreative Restwoche ♥

Servus

verwendetes Material:

ebook: Dirndlkleid Sissi (Schürze nicht enthalten)

zum Workshop klick *hier*

Stoffe und Nähzutaten: Homemade by Steffi

-Werbung-

verlinkt in DUfürDICHamDONNERSTAG, sewlala,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.