Maxikleid – Sonnengeflüster

Normalerweise verblogge ich keine Handybilder und ich hoffe das geübte Auge nimmt es mir auch nicht sonderlich übel….

Noch vor unserer Abreise, habe ich so viele Sommerkleider genäht und nachdem ich zuhause keine Zeit mehr hatte, euch diese zu zeigen, habe ich kurzerhand beschlossen während dem Urlaub einiges zu posten…..

Irgendwie kommt mir momentan das Zeitgefühl sowieso total abhanden… Was ist eigentlich heute für ein Tag… So gänzlich ohne „du musst“ und „du sollst“ leben wir hier in den Tag …

🙂 🙂 🙂

So zeige ich Euch heute dieses Kleid, -mit Handyfotos, ohne Filter, ohne Nachbearbeitung, –  gänzlich unperfekt, …..-

Ich habe mich bereits zuhause wie ein Honk auf dieses Kleid gefreut.

Im Alltag bin ich nämlich kein allzu großer Fan von Maxikleidern, -ich komm mir darin meist ein bisschen overdressed vor…*unwohlfühlundso*

Maxikleider sind für mich ganz typische Kleider für den Abend, besondere Anlässe, oder eben…

…ganz speziell für den Urlaub….

😉

Ich hab dieses Kleid nach der Sonnengeflüster von Nähkind genäht,…..

Nach einigen Kleidern, die ich bereits nach diesem Schnittmuster genäht hatte, war mir nach einer etwas abgeänderten Version.

Normalerweise ist das Oberteil unterteilt und gerafft,-….

…dieses Oberteil habe ich im Ganzen gezeichnet und gefällt mir wirklich sehr gut, bin schon am überlegen mir von diesem Schnitt ein knielanges Herbstkleid zu nähen. *Ärmelbastelundso*

Die vordere Linie für den Ausschnitt habe ich vom Schwung her etwas im Bogen gezeichnet, damit der Ausschnitt ein bisschen mehr Form hat.

…und nun rüber damit zu den Donnerstaglinkpartys.

🙂 🙂 🙂

Servuuuuuus

verwendetes Material

ebook: sonnengeflüster von nähkind

Stoffe: homemadebysteffi

velinkt in sewlala, DufürDichamDonnerstag

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.