#RUMS- Strandkleid LIZZY

Das war schon eine Freude, -vor ca 1 Woche trudelte eine Email bei mir ein in dem mich Christiane Schlipf von Allerlieblichst fragte, ob ich nicht für sie probenähen möchte……

Wow- da hab ich natürlich sofort zugesagt. Ich bin schon lange Fan von Allerlieblichst, denn Christianes Ebooks passen einfach und wenn man nicht mag muss man auch nicht  grossartig an den Schnitten rumändern. Da ich aber gerne mal an den Schnittmustern rumbaue finde ich es toll, wenn ich mich auf die Proportionen des Ebooks verlassen kann und noch genügend Raum zum -kreativ-sein- finde. Ausserdem finde ich bei Allerlieblichst stets etwas für meinen überdimensionierten „Retro-Nerv“.

So eine Probenäherei ist schon toll, denn man ist von Anfang an dabei, wenn so ein Ebook entsteht. Irgendwie wie Weihnachten- … ;-). Nähen, freuen, Klappe halten,….

Ausserdem war es für mich total inspirierend die Ergebnisse des Probenähteams zu betrachten. So viele unterschiedliche Modelle von einem Schnittmuster, denn fast jede hat irgendwas an dem Schnittmuster ausprobiert. Ich war ganz begeistert. Hier der link zu den  anderen Designbeispielen der Probenährunde.

Christiane hat mir vorgeschlagen, meinen „Herz-Auschnitt“ von der Line, den ich hier zeigte – auch auf die „Lizzy“ zu bauen und das habe ich auch so versucht umzusetzen. Irgendwie konnte ich es aber doch wieder nicht lassen und  so habe ich aus der Gummiraffung eine Jerseybandraffung gebaut. (siehe Bild unten).

Die Jerseybänder habe ich mit Ösen eingezogen, wobei ich das bei hauchzarten Jersey ein bisschen tricky fand.(die Rückseite mit Vliesofix + Baumwollwebstoff unterlegt unterklebt und die Ösen haben bombe gehalten)

Lizzy ist ein figurbetonter, sommerlicher Schnitt den Ihr Euch in den Grössen 34 bis 48 hier runterladen könnt. Das Strandkleid sitzt von oben bis unten sehr figurnah und genau deshalb habe ich an dem original Schnittmuster noch ein paar Änderungen vorgenommen.

Meine „Lizzy“ habe ich in meiner normalen Konfektion genäht. Meine Unterbrustweite habe ich mir  auf das Schnittmuster übertragen und dementsprechend abgenäht, damit der Ausschnitt schön rüberkommt. Um die Schrittweite zu vergrössern habe ich zum Saum hin  jeweils um 4-5 cm verbreitert.

…und hier nun die Fotos meiner Lizzy.

 

IMG_1857IMG_1859IMG_1864IMG_1867IMG_1850mein „Herz-Auschnitt“ von der Line mit Ösen und Jerseybandraffung .

IMG_1873
Ich freue mich sehr über das neue Ebook und bedanke mich bei Christiane Schlipf, dass ich für Sie probenähen durfte.Irgendwie schon der Hammer….. *riesenmegakreisch*

Da entspann ich jetzt erst mal ne Runde in meiner Hängematte und schmeiss den Beitrag rüber zu RUMS– zur grossen Nähversammlung rund ums Weib.

Eine schöne und kreative Woche wünsch ich Euch und habt eine schöne Zeit bis zum nächsten Wiederlesen- 🙂

Eure Tanja

verwendeter Stoff- Jersey quatro Retro- hier
 Ebook- Kleid Lizzy von Allerlieblichst - hier
-Werbung-

2 Kommentare zu „#RUMS- Strandkleid LIZZY“

  1. Einfach wunderschön, Dein Strankdkleid! Der Ausschnitt ist sowas von perfekt und auch sonst…. toll! Würde ich sofort nehmen!

    Liebe Grüße
    Lilo

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.