Heute ist  Memademittwoch. Ich habe bisher noch keinen einzigen Beitrag in dieser linkparty geteilt. Durch das bisher überwiegende Posten von reinen Werbebeiträgen war ich in der Vergangenheit lediglich stiller Leser und verfolgte fleißig die Blogbeiträge. Als positiver Nebeneffekt meiner lockdownbedingten Facebook und Instagram-Abstinenz habe ich wieder angefangen, abends in den ein oder anderen Blog zu schauen-eine Entscheidung die meiner Nähmotivation sehr gut getan hat wie ich im Nachhinein feststelle…:-). *backtotheroots*. 

Die letzten Wochen hab‘ ich unsere Kleiderschränke gefüllt, Basics genäht und Hosen upgecycled-(aus lang mach kurz) und da es für meine Wenigkeit überwiegend unaufgeregte, pastellfarbige Shirts gab, lief die Ausbeute für den Blog so ziemlich auf Null hinaus „.

Heute hab ich meinen ersten Beitrag für den MeMadeMittwoch und ja Mann- da weht doch gleich wieder ein frisches Lüftchen durch den Blog.

f i b r e m o o d   D a n n a

Schon so lange wollte ich mir eine Bluse aus diesem Schnittmuster nähen.

Kleid Danna ist in der Fibremoodausgabe aus einem Sommerjeans genäht-Von den Designbildern aus der #fibremoodlinkparty gefielen mir aber die Blusendannas aus luftigen Stoffen am Besten.

(Außerdem würde ich eine Bluse auch viel häufiger tragen….:-)

Deshalb tendierte ich eher zu einer Bluse aus fluffigen Blusenstoff. 

Luftig und leicht sollte die Bluse werden, nicht zu überladen vom Muster her-was schön flattriges für den Sommer und alltagstauglich.

Der Stoff ist von Stoffe.de, – ein leichter Viskosestoff. Das Gewebe ist schön dünn und von der Oberflächenstruktur eher glatt.

An dem Schnitt hat es mir der Ausschnitt ganz besonders angetan. Der Karreeausschnitt ist mal etwas anderes und gibt der Bluse einen romantischen Look.

Diese Bluse hab ich mit Knopfleiste genäht, ich hab aber auch schon Blusen ohne Knopfleiste gesehen, das würd ich gerne auch noch ausprobieren.

Der viereckigen Halsausschnitt (Karreeausschnitt) fand ich jetzt in der Anleitung sehr gut erklärt -. Der Ausschnitt ist mir persönlich aber a büssi zu weit geworden, *hust*-. Obwohl ich die Knopfleiste“gut“ überlappen lassen habe- würde ich hier bei der nächsten Bluse wohl die Belege noch etwas verschmälern.

Gekräuselt wird viel bei der Bluse-dadurch erhält die Bluse ihren verspielten Charakter.

Vorderteil, Rückenteil und Ärmelsäume.

Das VT mit Knopfleiste, -. ♥

  Als Knöpfe hab ich wieder Holzknöpfe verwendet.

Änderung am Schnitt:
Den Halsausschnitt habe ich etwas mehr überlappen lassen. Ansonsten -keine Änderungen.


Die Bluse hat mir bereits an der Puppe total gut gefallen.

Ich hab nun die Bluse bereits ein paar mal getragen und mag sie total. Durch die Weite und den wunderbar flattrigen Stoff ist Danna perfekt geeignet für wärmere Temperaturen. Zur Jeansculotte trage ich sie am Liebsten.

Zur Feier des Tages hab ich mich auch zu ein paar Outdoorbildern hinreißen lassen. 🙂

So ihr Lieben.

Damit schick ich jetzt gleich mal einen Gruß in die Nährunde-

Servuuuus  alle miteinander-.♥

Tanja

verlinkt in Memademittwoch

verwendetes Schnittmuster:

fibremood Kleid-Danna

10 Kommentare zu „MMM mit Bluse Danna – Fibremood“

  1. Wunderschön ist Deine Bluse geworden, vor allem die Kombination mit der Jeans-Culotte finde ich sehr stimmig. Der eckige Ausschnitt steht Dir sehr gut- auf den Bildern sieht er nicht zu weit aus, aber das ist ja immer die Frage, wie man sich beim Tragen fühlt. Und bei der nächsten Version kannst Du ihn ja einfach etwas verkleinern. Und ich finde es auch immer praktisch, einen Kleiderschnitt erst mal als Bluse zu nähen- wenn er dann mal angepaßt ist, steht ja der Kleiderversion nichts mehr im Weg!
    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Na, da hat sich die Teilnahme an der Linkparty doch gelohnt, die Bluse mit dem hellen Stoff steht dir super! Zumindest von vorn wirkt der Ausschnitt passend, aber wir sehen ja nicht, wie es ist, wenn man sich nach vorn beugt. LG Ina

    1. Hallo Ina, ich freu mich, dass dir die Bluse gefällt und deinen lieben Kommentar. Was den Ausschnitt betrifft,…ich sag nur Stichwort Bh-Träger Kontrolle 😉 ….Ganz lieber Gruß♥

  3. Eigentlich bin ich gar kein Fan von weiten Blusen, aber deine Version gefällt mir erstaunlich gut! Die Knöpfe passen auch toll zum Stoff 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Barbara Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.