…Kragen, Webware und Knopflöcher….

… als Jaqcueline von Schnittmusterlounge den Probenähaufruf zu Blusenkleid Azora startete, war relativ schnell klar, dass sich Azora mit ein paar Arbeitsschritten ganz klar außerhalb meiner Komfortzone bewegt. 🙂 ….

Azora hat am oberen Halsausschnitt einen V-Ausschnitt. Als Kragenvariante ist im Schnitt ein Steh- oder ein Hemdkragen wählbar. Ist schon ein Weilchen her, dass ich einen Hemdkragen genäht hab…*gg*, aber dank detaillierter Anleitung konnte da überhaupt nix schiefgehen.

…und da ich grundsätzlich V-Ausschnitt gerne trage, freue ich mich nun über ein neues Lieblingsteil aus Leinen♥.

Die Knopfleiste:

Ich hab die Knopflöcher vorher an einem Probestoff ausprobiert. Mit meiner alten Singer Nähmschine hat’s dann am Ende am Besten funktioniert. Ich hab die Knopflöcher manuell genäht, weil ich da wirklich bis zur jeweiligen Markierung nähen konnte. Zum Leinenstoff suchte ich mir kleine Holzknöpfe dazu. ♥

Im Schnitt sind mehrere Längen eingezeichnet: –

Ich habe die Kleidlänge mit Schlitz an den Seitennähten gewählt.

Könnte durchaus sein, dass ich das Kleid nochmal nähen muss 🙃.

Die Ärmel sind hier in 3/4 Länge genäht und einfach gesäumt, gekrempelt und mit Spange (im Schnittmuster mit dabei) hochgeknöpft.

Optionale Taillenabnäher in VT und RT bringen das Kleid in Form und zeichnen eine schmale Silhouette.

Den Gürtel hab ich aus einem einfachen Flechtband selbst dazu gebastelt…;-) Ich schreib euch unten noch den link dazu.

Der Schnitt ist für eine Körpergröße von 163-175 cm konzipiert und beinhaltet die normalen Größen 34-54.

Insgesamt enthält der Schnitt:

einem Steh- und einen Hemdkragen

-einmal Blusenlänge

-einmal Kleidlänge mit optionalen Schlitz

Die Bluse sieht in kurz- ärmellos auch ganz toll aus, – das Armloch wird dann mit Belegen verstürzt.

-kurze Ärmel

-3/4 Ärmel plus fetziger Manschette mit abgeschrägten Kanten,

-oder eine Manschette mit Schlitz für die langen Ärmel.

-eine Leistentasche

Das Ebook gibt’s aktuell noch zum Einführungspreis❤️ um 50% reduziert.

***

So, dieser Post entstand heute in drei Anläufen, zwischendurch war immer wieder Garten und Badezeit angesagt. Sommer – Sonne satt-…Ich hoffe ihr könnt das tolle Wetter ebenso genießen.

Servus ihr Lieben♥

verwendetes Material:

Leinen aus dem Stoffarchiv

geflochtenes Leder

Azora via Makerist 

-Post enthält Werbung-

verlinkt in DufürDichamDonnerstag#114, creative lovers

6 Responses

  1. Dein Kleid ist wunderschön geworden, das ist ja auch ein toller Stoff! Und der Schnitt ist anscheinend sehr wandelbar, da wirst Du bestimmt noch weitere Versionen nähen. Ich mag ja diesen Ausschnitt sehr gerne, mit dem V-Ausschnitt und dem Kragen, das sieht ausgesprochen schick aus.
    LG Barbara

  2. Ich finde dein Kleid sehr gelungen, so viele schöne Details mit den Abnähern vorne und der Spange. Ich mag auch die Holzknöpfe dazu und das geflochtene Band. Sehr schön 🙂
    Viele Grüße
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

my instagram♥
Waidlershop

-Muster für den Sofortkauf-

personalisiertes:

-Babydecken

-Weisadsets

my pinterest

afs-banner-300x250